Reihen oder Serien? Wo ist der Unterschied?

Reihe oder Serie? Unterschiede verständlich erklärt.

Ich war in der Buchhandlung und kam mit einem neuen Buch zurück. Zuhause kuschelte ich mich in meinen Lesesessel. Voller Freude schlug ich das Buch auf, las die ersten Seiten – und verstand überhaupt nicht, worum es ging.

Hast du dich schon einmal gefragt, was der genaue Unterschied zwischen einer Reihe und einer Serie ist? Diese Begriffe werden oft synonym verwendet, dabei gibt es deutliche Unterschiede, die du kennen solltest. In diesem Beitrag erkläre ich sie dir, damit es dir nicht so wie mir ergeht. Ich hatte nämlich den dritten Band einer Serie erwischt.

Reihen

Eine Reihe besteht aus Büchern, die thematisch – beispielsweise durch den Ort oder Figuren – miteinander verbunden sind. Jede Geschichte ist dabei in sich abgeschlossen. Die einzelnen Bücher können unabhängig voneinander gelesen werden, ohne dass wesentliche Informationen fehlen. Reihen sind oft in Genres wie Krimi, Fantasy und Romance zu finden. Der Hauptcharakter oder das Setting bleiben gleich, während die Handlung eines jeden Buches eigenständig ist.

Um tiefer in die Handlung einzutauchen und sich auch über wiederkehrenden Figuren zu freuen, kann es trotzdem ratsam sein, die vorgegebene Reihenfolge einzuhalten.

Serien

Eine Serie besteht aus Büchern, die eine kontinuierliche Handlung über mehrere Bände hinweg erzählen. Die Bücher bauen aufeinander auf und sollten in der veröffentlichten Reihenfolge gelesen werden, um die gesamte Geschichte und die Entwicklung der Charaktere vollständig zu verstehen. Serien sind oft in Genres wie Fantasy und Science-Fiction zu finden. Häufig findet sich auf den ersten Seiten eine Kurzzusammenfassung der wichtigsten Ereignisse aus den vorigen Bänden, sodass ein Quereinstieg möglich, wenn auch schwieriger, ist.

Die einzelnen Bände oder Folgen sind also wie Perlen auf einer Kette aufgereiht.

Beispiele für Reihen

Bücher

  1. “Ein ganzes halbes Jahr” von Jojo Moyes: Die Geschichte von Lou, die sich in den Tetraplegiker Will verliebt, bildet mit ihren beiden Nachfolgeromanen eine Trilogie, deren Bände sich jedoch auch einzeln lesen lassen.
  2. “Miss Marple” von Agatha Christie: Diese Reihe dreht sich um die Amateurdetektivin Miss Marple, die verschiedene Morde und Verbrechen löst. Jede Geschichte ist eigenständig, obwohl Miss Marple als Hauptcharakter durchgehend präsent ist.
  3. “Discworld” von Terry Pratchett: Diese Fantasy-Reihe umfasst mehrere Sub-Reihen, die alle in der gleichen fiktiven Welt spielen. Jede Geschichte ist unabhängig, obwohl es wiederkehrende Charaktere und Themen gibt.

Filme

  1. “James Bond”: Die James-Bond-Filme sind eine lange Filmreihe über den britischen Geheimagenten 007. Jeder Film erzählt eine eigene Geschichte mit einem neuen Bösewicht und Abenteuer, obwohl sie durch den Hauptcharakter und wiederkehrende Elemente miteinander verbunden sind.
  2. “Indiana Jones”: Die Filme um den Archäologen Indiana Jones sind Abenteuer, die jeweils eine eigenständige Geschichte erzählen. Obwohl es einige übergreifende Elemente gibt, können die Filme unabhängig voneinander genossen werden.
  3. “Star Trek” Filme: Diese Science-Fiction-Reihe umfasst zahlreiche Filme, die auf der Original-TV-Serie und ihren Nachfolgern basieren. Jeder Film erzählt eine eigene Geschichte, oft mit neuen Missionen und Abenteuern, die die Crew der Raumschiffe Enterprise und andere Raumschiffe erleben.

Beispiele für Serien

Bücher

  1. “Das Lied von Eis und Feuer” von George R.R. Martin: Diese epische Fantasy-Serie, die als Vorlage für die TV-Serie “Game of Thrones” diente, erzählt die komplexe und zusammenhängende Geschichte um den Kampf um den Eisernen Throns.
  2. “Outlander” von Diana Gabaldon: Diese Serie folgt der Zeitreisenden Claire Randall und ihrem Leben im 18. Jahrhundert. Die Bücher müssen in ihrer Reihenfolge gelesen werden, um der fortlaufenden Geschichte zu folgen.
  3. “Die Chroniken von Narnia” von C.S. Lewis: Diese klassische Fantasy-Serie besteht aus sieben Büchern, die die Abenteuer von Kindern in der magischen Welt von Narnia erzählen. 

Filme

  1. “Der Herr der Ringe” von J.R.R. Tolkien: Diese Filmtrilogie erzählt die fortlaufende Geschichte der Reise des Hobbits Frodo Beutlin und seiner Gefährten, um den Einen Ring zu zerstören. Die Filme bauen direkt aufeinander auf und müssen in der Reihenfolge gesehen werden, um die Handlung vollständig zu verstehen.
  2. “Star Wars” (die ursprüngliche Trilogie und die Prequels): Die “Star Wars”-Filme erzählen die Geschichte der Skywalker-Familie und des galaktischen Bürgerkriegs. Die Filme sind in Episoden unterteilt, die aufeinander aufbauen.
  3. “Die Tribute von Panem” (The Hunger Games): Diese Filmreihe basiert auf den gleichnamigen Büchern von Suzanne Collins und erzählt die Geschichte von Katniss Everdeen in einer dystopischen Zukunft.

Fazit

Du wirst jetzt also nicht mehr versehentlich mit dem zweiten Teil einer Serie starten und wichtige Handlungsstränge verpassen. Und bei einem attraktiven Angebot für den zweiten Teil einer Reihe lässt du dich nicht mehr von der Zahl abschrecken.

Die Bücher meiner Blackforest Love Reihe kannst du also in beliebiger Reihenfolge lesen. Jedes Buch erzählt eine eigenständige Liebesgeschichte, die unabhängig von den anderen Bänden verstanden werden kann.

Schreib doch gerne in die Kommentare, wie deine Erfahrungen mit Reihen und Serien sind. Hast du schon mal daneben gegriffen? Oder gehst du auf Nummer sicher und bleibst bei Einzelbänden?

1 Kommentar zu „Reihen oder Serien? Wo ist der Unterschied?“

  1. O ja, das ist mir auch schon passiert, weil ich den Klappentext manchmal auch nur überfliege. Bei Reihen ist es echt okay, wenn man vielleicht nicht Band 1 erwischt hat, weil man leicht reinkommt und darauf geachtet wird, dass die Figuren noch mal ein wenig erklärt werden, die aus Band 1 oder so noch mal dazu stoßen. Serien sind trickier, wenn man da das falsche Buch kauft. Ist einer Freundin von mir im Urlaub passiert und es war Samstagabend und keine Buchhandlung mehr offen – sie hat sehr gelitten, weil sie weiterlesen wollte.

    Deine Bücher lassen sich wunderbar unabhängig voneinander lesen und sind wirklich zauberhaft! Ich liebe jedes davon und könnte mich nicht festlegen.

    Ich bin da mit meiner Reihe schon lustiger, weil Flash Fame ist eine Serie in einer Reihe und trotzdem kann man Buch 3 auch unabhängig lesen, obwohl es schon .. na ja, ich würde es nicht unbedingt empfehlen glaube ich. Aber: Nichts ist unmöglich!

    Und weißt du was? Ich liebe Reihen und Serien, denn dann hat man gleich mehr vom Setting und den Figuren <3

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen
DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner